Kleine Spiele für den Sportunterricht: Kettenfangen

Kleine Spiele für den Sportunterricht: Kettenfangen

Kleine Spiele für den Sportunterricht: Kettenfangen

Organisation:
In einem abgegrenzten Feld (max. 20x20m) werden zwei Fänger bestimmt, die sich an die Hände fassen und gemeinsam auf die Jagd nach den Mitspielern machen. Jeder gefangene Mitspieler schließt sich den Fängern an und verlängert die Kette.
Eine Spielrunde endet, wenn nur noch ein Spieler übrig geblieben ist, dieser erlangt einen Punkt.

Ablauf:
Die Fänger müssen zunächst einen weiteren Spieler fangen. Die beiden Fänger fassen sich dann an den Händen und versuchen nun gemeinsam, einen weiteren Spieler abzuschlagen. Ist der dritte Spieler gefangen, reiht auch er sich in die Kette ein. Hat sich auf diese Weise eine Kette von vier Spielern gebildet, wird sie geteilt, so dass nun zwei Ketten auf Jagd gehen. Das Spiel endet, wenn alle Mitspieler gefangen sind.

Variation

  • Ab sechs oder neun Spielern die Ketten in gleichgroße Teile splitten, so dass mehrere Fängergruppen unterwegs sind
  • Die gejagten Mitspieler erhalten einen Ball zum dribbeln

Viel Spaß beim Ausprobieren und Variieren!

Moderne Trainingsplanung mit Fussball-Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen