Sportunterricht Spiele: Inselsuche

Sportunterricht Spiele: Inselsuche

Sportunterricht Spiele: Inselsuche

Sportunterricht Spiele: Inselsuche

Organisation:
In einem begrenzten Raum ca. 20m x 20m liegen 1-3 Reifen weniger als teilnehmende Spieler.

Ablauf: 
Die Spieler dribbeln frei im Raum. Auf Zeichen des Trainers (optisch oder akustisch) suchen sich die Spieler eine Insel. Weil nicht genügend Reifen verteilt sind, bleiben 1-3 Spieler übrig, die keine Insel finden. Sie erhalten einen Minuspunkt (Markierungshemd in der Hand tragen). Wer 3 Hemden trägt, hat verloren.

Variationen:

  • Unterschiedliche Fortbewegungsarten (Ballprellen, Ball am Boden mit der Hand fortbewegen)
  • Die Ecken des Spielfeldes sind durchnummeriert (1 – 4), der Trainer ruft (zeigt) während des Spiels eine „Eckenzahl“, alle Spieler dribbeln, (prellen) danach zu dieser Ecke und lösen eine Zusatzaufgabe, z.B. E1= Rolle vorwärts; E2= Rolle rückwärts; E3= Kopfball und E4= auf den Boden setzen.
  • Die Fänger passen sich den Ball zu (z.B. mit der Hand), nur der Fänger, der einen Ball hat (max. 5 Schritte laufen) darf einen Spieler fangen.

Methodischer Hinweis:

Der Trainer sollte um das Feld gehen und optische Signale ( Ball hochheben, Ball hinter dem Rücken verstecken etc) geben, damit die Spieler beim Dribbling immer zu ihm schauen müssen, um das Startsignal nicht zu verpassen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Variieren!
Moderne Trainingsplanung mit Fussball-Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen