Kleine Spiele: Startfangen

Kleine Spiele für den Sportunterricht Startfangen

Kleine Spiele für den Sportunterricht Startfangen

 

Organisation: 
In einem Feld 10 m  x 20 m stehen sich ein Fänger und die Läufer auf den Grundlinien gegenüber.
In der Mitte des Feldes liegen Bälle, Markierungshemden oder Parteibänder.

Ablauf: 
Auf Zeichen des Trainers sprinten alle Läufer zur anderen Seite des Feldes, der Fänger kommt ihnen entgegen und holt sich einen Ball (bzw. ein Markierungshemd), mit dem er die Läufer berührt und somit fängt. Gefangene Läufer gehen mit auf die Startseite der Fänger und werden auch zu Fängern. Der letzte Läufer gewinnt das Spiel und wird zum ersten Fänger des nächsten Durchganges.

Variation:

  • Die Bälle oder Markierungshemden liegen an einem anderen Ort, der es den Fängern leichter oder schwerer macht, die Läufer zu fangen
  • unterschiedliche Fortbewegungsarten (Hüpfen beidbeinig, Laufen auf Händen und Füßen)
  • Fänger und Läufer laufen als Paar (Handfassen)

Tipps und Hinweise:

  • Der Ort, an dem die Fangsymbole liegen, sollten variiert werden (Vorteil für die Fänger oder für die Läufer)
  • Wenn die Gruppenstärke zu groß ist, gelten andere Regeln: Es werden zwei Gruppen gebildet, die an den Kopfseiten des Spielfeldes stehen. Ein Fänger der Gruppe A fängt die Läufer der Gruppe B und anschließend ein Fänger der Gruppe B die Läufer der Gruppe A. Jeder Spieler ist einmal Fänger. Welche Gruppe fängt die meisten Läufer.

Moderne Trainingsplanung mit Fussball-Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen